Pur
In Dich

Du wehrst Dich gegen jeden tiefen Blick
und jedem Wort, das Dir zu nah kommt
weichst Du aus.
Ich hab`geredet, hab`mich Dir erzählt
Ich traue Dir
doch Du bleibst hochgeschlossen
nur ich zieh`mich aus.

Deine wahren Farben schimmern
durch Fassaden, die Du um Dich baust
Gib sie endlich frei.

Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Warum streust Du soviel Rätsel auf den
Weg zu Deiner Tür.
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Dieses Schloß an Deiner Seele wegzuzaubern
Ich gäb` soviel dafür.

Komm gib mir Deine Hand, hab`keine Angst
die Vorsicht hat Dir viel zu lang
den Mut ersetzt.
Ich halt`Dich fest, trau Dich
zeig`es mir, wie gut das tut
und wie die Neubegierde lebenshungrig wächst.

Ohne Schutz, ohne Misstrau`n
in ein Wagnis, die Gelegenheit,
mach`Dich endlich frei.

Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Warum streust Du soviel Rätsel auf den
Weg zu Deiner Tür.
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Dieses Schloß an Deiner Seele wegzuzaubern
ich gäb`soviel dafür.


Ein Kuß, der alle Grenzen sprengt
den Himmel aufreißt,
Sterne schenkt,
ist soviel größer als die Angst
hinter der Du Dich versteckst
wenn es schön wird, fast erschreckst.

Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Warum streust Du soviel Rätsel
auf den Weg zu Deiner Tür
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir
dieses Schloß an Deiner Lust
ganz wegszustreicheln,
ich gäb`soviel dafür.



Mirror lyrics:


ich gäb`soviel dafür.
ganz wegszustreicheln,
dieses Schloß an Deiner Lust
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir
auf den Weg zu Deiner Tür
Warum streust Du soviel Rätsel
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.

wenn es schön wird, fast erschreckst.
hinter der Du Dich versteckst
ist soviel größer als die Angst
Sterne schenkt,
den Himmel aufreißt,
Ein Kuß, der alle Grenzen sprengt


ich gäb`soviel dafür.
Dieses Schloß an Deiner Seele wegzuzaubern
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Weg zu Deiner Tür.
Warum streust Du soviel Rätsel auf den
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.

mach`Dich endlich frei.
in ein Wagnis, die Gelegenheit,
Ohne Schutz, ohne Misstrau`n

und wie die Neubegierde lebenshungrig wächst.
zeig`es mir, wie gut das tut
Ich halt`Dich fest, trau Dich
den Mut ersetzt.
die Vorsicht hat Dir viel zu lang
Komm gib mir Deine Hand, hab`keine Angst

Ich gäb` soviel dafür.
Dieses Schloß an Deiner Seele wegzuzaubern
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.
Weg zu Deiner Tür.
Warum streust Du soviel Rätsel auf den
Lass`mich in Dich, lass`mich zu Dir.

Gib sie endlich frei.
durch Fassaden, die Du um Dich baust
Deine wahren Farben schimmern

nur ich zieh`mich aus.
doch Du bleibst hochgeschlossen
Ich traue Dir
Ich hab`geredet, hab`mich Dir erzählt
weichst Du aus.
und jedem Wort, das Dir zu nah kommt
Du wehrst Dich gegen jeden tiefen Blick


Relevant Tags:
IIn DDich n ich nI iDch jn xich jIn xDich Ijn Dxich 9n eich 9In eDich I9n Deich ln fich lIn fDich
Iln Dfich on rich oIn rDich Ion Drich kn cich kIn cDich Ikn Dcich 8n sich 8In sDich I8n Dsich un Diich
uIn Dch Iun Dcih Inn Djch I Djich In Dijch Im D9ch Imn D9ich Inm Di9ch Ih Dlch Ihn Dlich Inh Dilch
Ij Doch Doich Inj Dioch Ib Dkch Ibn Dkich Inb Dikch D8ch D8ich



HOME
Popular Songs:
anything

reflexo do amor

oh

glad i deg

someone else's star

alone

ojala que te mueras

recognize

foi deus

les lacs du connemara (and garou and patrick fiori...

drift

way to india

ta mig hrifrn

maniac (feat. cage and st. vincent)

mieux le connatre

how great thou art

love you to the letter

zij gelooft in mij

man kan undra hur dom sover

i want a lip

(C) 2012 MirrorLyrics. All rights reserved. contact us