Doppelkopf
Was Du Nicht Siehst

Du mußt es verstehen um es zu sehen,
wenn es auf Luft geht, sich als Schlage um deinen Hals legt.
Mit sechs roten Augen, die sich gegen die Welt drehen,
trifft es dich schwerer als Liebe und tut mehr weg.
Und das was auch immer nie,
fängt es Fantasien, wohin auch immer sie versuchen zu fliehen.
Es kommt mit dieser schiefer, tiefer liegenden "Tapiratmosphäre"
und geht in Serie, als wenn es "Colt Sievers" wäre.
Soldaten auf Barrikaden laden die Gewehre,
es sei in der Nähe, dabei ist es überalll,
vorsicht Überfall!
Es faßt dich, schneller als du dachtest,
besser wenn du wach bist, wenn es Nacht ist,
sonst verpaßt du es, gewinnst nichts, verlierst was du hattest,
siehst aus wie der, der alt, krank und schwach ist.
Wer? Egal ob sie oder er,
egal ob noch lange hin oder schon lange her...
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHSTWAS ICH SEHE SIEHST DU NICHT
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
EGAL WER DU WIE, WANN, WO BIST
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
WAS ICH SEHE SIEHST DU NICHT
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
...UND DAS IST...
Es ist nicht so wie du denkst Denker,
es steuert nicht so wie du es lenkst "Lenker",
es tanzt seinen "Tapirtango" mit Gespenstern vor deinem Fenster
und es treibt dich zum Wahnsinn,
bis du dich selbst erhängst Henker.
Es ist gerissen, wie irgendwann Freundschaftsbänder
und läßt sich nicht überlisten,
von denen die nichts darüber wissen, Fremder.
Der Streß zeichnete Jahrhunderte in Gesichter der Fallensteller,
die es aufhalten wollten, die es ausschalten wollten.
Und am Ende war die Entäuschung groß
als es hieß streich nicht eine Million ein, gehe nicht über Los.
jetzt haben sie die Daumen wieder im Mund,
sitzen auf Mutties Schoß
beobachten Mobiles aus ihren "Kindergartendimensionen",
es ist und bleibt ein Rätsel wie "Hunde in Baskervilles Nebel"...
Wer? Egal ob sie oder er,
Egal ob noch lange hin oder schon lange her... .
Wie Sternschanzen schießt es dich zum Mond
und sag dem der da wohnt es schickt dich, der weiß dann schon.
Es berührt dich mit todsicheren Methoden wie "Robins" Bogen
und das Beste hat es sich für zum Schluß aufgehoben.
Du hast keine Ahnung wohin es führt
aber kannst nicht vergessen wie es sich anfühlt,
wenn du es spürst.
Es gegann als kleiner Punkt am Horizont
und hat von da aus Fäden seines Netzes
in alle Richtungen gesponnen.
Als wenn es automatisch ist, passiert hier "Tapirsomatisches"
und es läßt einen Geschmack zurück der traumatisch ist.
Meister der Schatten die es wirft, der Masken die es trägt,
klassische Wissenschaften sind zu spät.
Sie dachten sie wären am Ziel und sind nicht mal unterwegs,
es ist nicht zu fassen und es lebt.
Es kommt von weit her und es kommt näher,
egal wo, wie, was du bist egal wer...


Mirror lyrics:

egal wo, wie, was du bist egal wer...
Es kommt von weit her und es kommt näher,
es ist nicht zu fassen und es lebt.
Sie dachten sie wären am Ziel und sind nicht mal unterwegs,
klassische Wissenschaften sind zu spät.
Meister der Schatten die es wirft, der Masken die es trägt,
und es läßt einen Geschmack zurück der traumatisch ist.
Als wenn es automatisch ist, passiert hier "Tapirsomatisches"
in alle Richtungen gesponnen.
und hat von da aus Fäden seines Netzes
Es gegann als kleiner Punkt am Horizont
wenn du es spürst.
aber kannst nicht vergessen wie es sich anfühlt,
Du hast keine Ahnung wohin es führt
und das Beste hat es sich für zum Schluß aufgehoben.
Es berührt dich mit todsicheren Methoden wie "Robins" Bogen
und sag dem der da wohnt es schickt dich, der weiß dann schon.
Wie Sternschanzen schießt es dich zum Mond
Egal ob noch lange hin oder schon lange her... .
Wer? Egal ob sie oder er,
es ist und bleibt ein Rätsel wie "Hunde in Baskervilles Nebel"...
beobachten Mobiles aus ihren "Kindergartendimensionen",
sitzen auf Mutties Schoß
jetzt haben sie die Daumen wieder im Mund,
als es hieß streich nicht eine Million ein, gehe nicht über Los.
Und am Ende war die Entäuschung groß
die es aufhalten wollten, die es ausschalten wollten.
Der Streß zeichnete Jahrhunderte in Gesichter der Fallensteller,
von denen die nichts darüber wissen, Fremder.
und läßt sich nicht überlisten,
Es ist gerissen, wie irgendwann Freundschaftsbänder
bis du dich selbst erhängst Henker.
und es treibt dich zum Wahnsinn,
es tanzt seinen "Tapirtango" mit Gespenstern vor deinem Fenster
es steuert nicht so wie du es lenkst "Lenker",
Es ist nicht so wie du denkst Denker,
...UND DAS IST...
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
WAS ICH SEHE SIEHST DU NICHT
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
EGAL WER DU WIE, WANN, WO BIST
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST
ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHSTWAS ICH SEHE SIEHST DU NICHT
egal ob noch lange hin oder schon lange her...
Wer? Egal ob sie oder er,
siehst aus wie der, der alt, krank und schwach ist.
sonst verpaßt du es, gewinnst nichts, verlierst was du hattest,
besser wenn du wach bist, wenn es Nacht ist,
Es faßt dich, schneller als du dachtest,
vorsicht Überfall!
es sei in der Nähe, dabei ist es überalll,
Soldaten auf Barrikaden laden die Gewehre,
und geht in Serie, als wenn es "Colt Sievers" wäre.
Es kommt mit dieser schiefer, tiefer liegenden "Tapiratmosphäre"
fängt es Fantasien, wohin auch immer sie versuchen zu fliehen.
Und das was auch immer nie,
trifft es dich schwerer als Liebe und tut mehr weg.
Mit sechs roten Augen, die sich gegen die Welt drehen,
wenn es auf Luft geht, sich als Schlage um deinen Hals legt.
Du mußt es verstehen um es zu sehen,


Relevant Tags:
WWas DDu NNicht SSiehst as u icht iehst aWs uD iNcht iSehst aas xu micht ziehst aWas xDu mNicht zSiehst Waas Dxu Nmicht Sziehst
3as eu hicht wiehst 3Was eDu hNicht wSiehst W3as Deu Nhicht Swiehst das fu jicht diehst dWas fDu jNicht dSiehst Wdas Dfu Njicht Sdiehst
eas ru bicht eiehst eWas rDu bNicht eSiehst Weas Dru Nbicht Seiehst sas cu Niicht xiehst sWas cDu Ncht xSiehst Wsas Dcu Nciht Sxiehst
2as su Njcht aiehst 2Was sDu aSiehst W2as Dsu Nijcht Saiehst qas Duu N9cht Siiehst qWas D N9icht Sehst Wqas Du Ni9cht Seihst
Dh Nlcht Sjehst Ws Dhu Nlicht Sjiehst Wsa Duh Nilcht Sijehst Wzs D7 Nocht S9ehst Wzas D7u Noicht S9iehst Wazs Du7 Niocht Si9ehst
Wqs Dk Nkcht Slehst Dku Nkicht Sliehst Waqs Duk Nikcht Silehst Wss Di N8cht Soehst Diu N8icht Soiehst Wass Dui Ni8cht Sioehst
Wws D8 Nucht Skehst Wwas D8u Nuicht Skiehst Waws Du8 Niucht Sikehst Wxs Dj Niccht S8ehst Wxas Dju Niht S8iehst Waxs Duj Nihct Si8ehst
Dy Nifht Suehst Wa Dyu Nifcht Suiehst Was Duy Nicfht Siuehst Waz Nixht Sieehst Nixcht Sihst Wasz Nicxht Sihest
Waw Nivht Sishst Nivcht Sisehst Wasw Nicvht Sieshst Wad Nidht Si3hst Wads Nidcht Si3ehst Wasd Nicdht Sie3hst
Wae Nichht Sifhst Waes Nict Sifehst Wase Nicth Siefhst Wax Nicjt Sirhst Nicjht Sirehst Wasx Nichjt Sierhst
Waa Nicut Si4hst Nicuht Si4ehst Wasa Nichut Sie4hst Nicnt Sidhst Nicnht Sidehst Nichnt Siedhst
Nicbt Siwhst Nicbht Siwehst



HOME
Popular Songs:
she's not yours anymore

kuka muu

when your heroes hate you

juoksu

it feels like

i gotta feeling (david guetta fmif remix edit)

forget me if you can

me apaixonei pela pessoa errada

for the boy

plekktrumm

neva will eye eva

sunset

summer is gone

no one will ever love me

maybe

rise to the occasion

living in a trance

llora corazon

five loaves and two fishes

love is

(C) 2012 MirrorLyrics. All rights reserved. contact us